Finanzierung einer Jugendreferentenstelle

Wo wollen wir hin? Damit ein Jugendreferent für die evangelische Jugendarbeit in Lauffen und Neckarwestheim eingestellt werden kann, muss eine verlässliche langfristige Finanzierung dargestellt werden. Diese Finanzierung besteht aus zwei Säulen. Zum einen müssen die Mittel zur Bezahlung der Lohnkosten monatlich zur Verfügung stehen. Das geht über regelmäßige Spenden. Um die Verpflichtungen dauerhaft erfüllen zu können wird zum anderen eine Rücklage in Höhe der für ein Jahr zu erwartenden Kosten angestrebt.

Wo stehen wir? Bei der Rücklage sind wir auf einem guten Weg, sodass wir erwarten können die angestrebte Summe bis Herbst zu schaffen. Bei den regelmäßigen Spenden für die monatlichen Kosten haben wir trotz der widrigen Umstände bereits Mut machende Einnahmen und Zusagen. Allerdings gibt es bei den Dauerspendern noch eine nennenswerte Lücke.

Wie geht’s weiter? Vor allem wollen wir die Lücke in der monatlichen Finanzierung schließen. Das kann durch eure regelmäßigen Spenden als auch durch Aktionen geschehen. Mit den Aktionen wollen wir starten, sobald es wieder möglich ist. Es gibt schon gute Ideen, lasst euch überraschen!  Außerdem sind wir in engem Austausch mit dem CVJM und der frisch fusionierten evangelischen Kirchengemeinde Lauffen-Neckarwestheim. Auch wenn es noch ein gutes Stück zu gehen ist, sind wir Dank eurer Unterstützung auf einem guten Weg. Vielen Dank dafür!

Helmut Heinz und Peter Sautter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.